19. November 2012

Adventkranz einmal anders

Heuer präsentiert sich unser Adventkranz mal in einem ganz "besonderen" Outfit, nämlich im Stricklook!

Innen drin ist ein schlichter Strohkranz, der mit dicker Wolle in Hellgrau eingestrickt wurde (mit Nadeln Nr. 12) und dann mit roten Accessoires und Kerzen aufgepeppt.

Ich bin stolz auf meine Kreation und bin schon gespannt, was ihr dazu meint!

Kommentare:

  1. Der ist dir aber wieder flott von den Stricknadeln runtergehüpft *g* hast gar nix verraten, dass du so einen tollen Kranz machst... sowas ähnliches hab ich auch nur an der Wand hängend und ohne Kerzen (sprich kein Adventkranz).

    Sieht aber schön aus und ist mal ganz was anderes, muss nicht immer grün sein. Da fällt mir gerade ein, ich hab gestern mit M... was entdeckt, klick dich mal da rein und lies das mal ob das für dich auch was wäre:

    http://teacup-in-the-garden.blogspot.de/2012/09/xmas-show-and-tell-show-me-your.html

    Näheres dazu/darüber morgen :-)

    Herzliche Grüße
    Farbenzauberin

    AntwortenLöschen
  2. Da kannst du wirklich stolz darauf sein,eine so gute Idee, sieht
    doch wunderschön aus ,Gratulation !!!
    Danke füsr zeigen hier ...
    Vielen Dank auch für deine lieben Zeilen zum Enkel Silas,ich habe mich sehr gefreut darüber!!!

    Liebe Grüsse von der so glücklichen Omi
    Margrit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ich komm grade über Markus zu Dir, um nochmals den hübschen Kranz zu bewundern. Ich habe in einen Handarbeitsheft einen ähnlichen Kranz als Türkranz gesehen und wollte ihn schon machen. Jetzt schau ich mir lieber Deinen an, denn der ist Dir super gelungen. Ich dagegen bin traditionell geblieben und hab .... na Du wirst schon noch sehen, wenn ich dran komm bei Markus.
    Ich wünsche Dir eine schöne Adventzeit.
    Liebe Grüße von Irmi

    AntwortenLöschen