7. August 2013

1. Versuch mit Fondant

Anlässlich unseres heutigen Hochzeitstages habe ich mich an eine Herztorte gewagt, die mit Fondant verziert ist.
Mit ein paar Bildern zeige ich euch was ich gestaltet habe:


 Aus weißem Fondant habe ich Blüten in unterschiedlichen Größen geformt während ein Schoko-Kokos-Kuchen in der Herzform im Backrohr war.
 Während der Kuchen auskühlte, wird das Tablett mit weißem Fondant eingedeckt,
 Kuchen drauf...
 dann wird der Kuchen mit rotem Fondant überzogen,
 die Blüten kommen oben drauf,
 und den Rand habe ich mit weißen Fondant-Kügelchen verziert.


Ich bin sehr zufrieden mit meinem Werk und begeistert von Fondant - das Formen ist mir damit sehr gut von der Hand gegangen und es klebt nicht so wie Marzipan.
Heute Abend werden wir uns das gute Stück zu einem Gläschen Sekt schmecken lassen!

Viele Grüße sendet euch
NICI

Kommentare:

  1. zu allererst herzlichen glückwunsch zum (.) hochzeitstag.:-)
    zu deinen ersten versuchen mit fondant muss ich sagen alle achtung, ist dir super gelungen, schade das wir schon wieder kein stückerl abbekommen :-)

    herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
  2. Hui liebe Nici alles Liebe zum Hochzeitstag.
    Eine herliche Torte hast du gezaubert und die Verzierungen sind dir gut geglückt. Du schreibst erster Versuch, der hat doch super geklappt.

    Einen gemütlichen Abend und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Gratulation zum Hochzeitstag :-)

    Wieder ein Kunstwerk wie vom Meisterbäcker /-konditor *räusper*
    wirklich sehr gut gelungen, begeistert bin... wie sie wohl schmecken wird?? *g* naja, die Frage stellt sich glaub ich gar nicht, erstklassig natürlich!

    Wenn du jetzt auf den Geschmack von Fondant statt Marzipan gekommen bist, werden ja die besten Verziehrungen entstehen *g*

    Herzliche Grüße

    Farbenzauberin

    AntwortenLöschen