22. Juli 2013

Autos, Motor, Sport....

Obwohl ich persönlich kein besonders großer Fan von Autorennen bzw. Motorsport im allgemeinen bin, habe ich mich doch von meinen Männern überreden lassen, am Wochenende die "Renault World Series" am Red Bull Ring in Spielberg zu besuchen.

Wider Erwarten hat es auch mir sehr, sehr gut gefallen. Eine Formel1-Übertragung im Fernsehen gibt aus meiner Sicht ja nicht besonders viel her, aber wenn man live dabei ist und auch mal hinter die Kulissen schauen kann und auch mal auf der Start/Ziel-Tribüne Platz nehmen kann, so ist das doch etwas besonderes. Und vor allem die Geräuschkulisse - das kommt im Fernsehen niemals so rüber, es ist UNGLAUBLICH laut und vor allem der Start ist ohne Ohrstöpsel kaum auszuhalten.

Mit den folgenden Fotos möchte ich euch gerne einen kleinen Einblick bieten:
















Ein Highlight war natürlich, mal in echt den "RB 7" von Sebastian Vettel und Mark Webber zu sehen:




Ich hoffe, ich konnte euch ein bisschen "Rennstrecken-Feeling" vermitteln und es hat euch gefallen!

Es grüsst euch
eure
NICI

Kommentare:

  1. die begeisterung war ja wohl nicht zu übersehen :-)uns hat es ohne lärmendes motorengeräusch auch super gefallen, der kleine ist einfach ein "HIT"

    herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja liebe Nici, die Formel 1 live zu erleben ist ein tolles Ereignis. Hautnah dabei und klasse Fotos hast du gemacht. Als ich noch ganz jung war...sind wir immer mit eine Klicke zum Nürburgring gefahren zum großen Preis von deutschland. Das war immer toll...lang ist es her.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen