17. September 2012

Das bisschen Kuchen von Ellen Berg



Kurzbeschreibung:
Der Feind trägt Größe 34 und hat es auf Nikis Gatten abgesehen. Niki muss kämpfen: um ihren Mann, ihre Familie, ihren Körper! Sie geht in eine Fastenklinik, wo sie unter Abführmitteln und Schlemmerphantasien leidet - bis zur Bekanntschaft mit dem knackigen Shiatsu-Masseur. Ist Fasten der neue Sex? Da trifft sie Theo, einen XXL-Mann, mit dem sich nicht nur Kuchenentzug überstehen lässt. Auch ihr reuiger Gatte taucht irgendwann auf. Aber ihre Gegenspielerin ist zäh und Niki muss mit harten Bandagen kämpfen, um zur wahren Liebe zu fnden.



Fazit:
Das Cover dieses Buches ist mir ins Auge gestochen und nach Lesen der Inhaltsangabe, dachte ich mir, das wird sicher lustig. Ich wurde auch nicht enttäuscht, eine absolut kurzweilige, lustige Geschichte! Man leidet richtig mit, als es losgeht mit Glaubersalz & Co. :-) Dieser Roman bietet wirklich einige Lacher und am Ende kriegt jeder, was er verdient...

Kommentare:

  1. Freu mich schon riesig auf das Buch, nur im Moment ist die Zeit zum lesen äusserst rar, siehe Blog*gg*
    übrigens Dein Blog ist wirklich super geworden :-)

    GLG AnnA

    AntwortenLöschen
  2. Der flüssig geschriebene und unterhaltsame Roman ist einfach zum Schlapplachen und strapaziert die Lachmuskeln.

    AntwortenLöschen