4. Juni 2013

Lambadaschnitten

Gestern abend habe ich noch ein Blech "Lambadaschnitten" gebacken weil ich noch einen Rest Biskotten übrig hatte, der verbraucht werden musste.

Dieses Gebäck ist recht schnell gemacht mit relativ wenigen Zutaten und trotzdem sehr lecker und fruchtig im Geschmack.
Und so sehen bzw. sahen (haben alle schon kräftig zugelangt...) die Schnitten aus:




Falls ich euch auf den Geschmack gebracht habe - das Rezept gebe ich auf Anfrage sehr gerne weiter!

Wünsch euch noch einen schönen Tag,
eure NICI

Kommentare:

  1. Oh wie lecker,

    und ich kann mir gut vorstellen, wie schnell der Kuchen weg war.
    Der schmeckt auch nach mehr !!!

    Sei ganz lieb gegrüßt von mir

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  2. Schon wieder so was leckeres, musste gleich schmunzeln - Lambadaschnitten sind die Hausspezialität meiner Schwiegermutter in Spe *gggg* die liebt sie und die gibts immer...
    wie ich hier feststelle gibt es für sie aber noch Aufholungsbedarf :-)

    Herzliche Grüße
    Farbenzauberin

    AntwortenLöschen
  3. Sie haben eine große Blog ^ ^
    Sie wollen einander folgen?
    folgen Sie mir und lassen Sie mich wissen, mit einem Kommentar
    und folgen Sie auch :))


    Küsse
    http://lemonchicbeautyfashion.blogspot.it/

    AntwortenLöschen